dsm hl logo schriftzug goudysans2

 

 

Seemannsmission beim Kirchentag

Kampagne „Fair übers Meer“

Der Kirchentag startet am Mittwoch, 19. Juni, in Dortmund. Mit dabei: die Deutsche Seemannsmission. Ihr Motto: „Fair übers Meer“.

dsm hl Fair übers Meer DSM Broschüre Bild

Am Stand der Deutschen Seemannsmission auf dem Markt der Möglichkeiten im Messezentrum, Halle 7, Bereich Westfalenhallen, Innenstadt-West (634 | E3) gibt es viel zu erfahren über das Thema „Fair übers Meer“. Mitarbeiter der Seemannsmission geben Auskunft über Leben- und Arbeitsbedingungen an Bord. Ein persönlicher Gruß kann an Seeleute gesendet werden und auch eine Übernachtung im Seemannsheim gewonnen werden.
Im Bereich der Passage, Bereich Westfalenhallen, Innenstadt-West West (634 | E3) ist die Fotoausstellung „Schlachthof der Schiffe“ zu sehen. Das Thema Schiffsabwrackung in Chittagong / Bangladesh wird mit eindrucksvollen Fotografien aufgegriffen. Informationen helfen zur Einordnung.
Am Freitag, 21. Juni, ab 19 Uhr findet die „Seafarers Night“ in der Großen Kirche Aplerbeck, Märtmannstr. 13, Aplerbeck (256 | F10) statt. Neben dem Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm und Bischöfin Fehrs werden nationale und internationale Gäste ein erweitertes Feierabendmahl mit viel Informationen zur Kampagne „Fair übers Meer“ erleben. Schwerpunkte werden neben der Kampagne auch die Fischerei sowie die Fluchtsituation im Mittelmeer sein.

German English Filipino French Italian Russian

Seemannsclub
"Sweder-Hoyer"

Öffnungszeiten:

Sonntag bis Dienstag und Donnerstag: 17h bis 21.30h

Telefon: 0451 - 39 99 106

x Clubleben P1030086.jpg

Der Seemannsclub „Sweder Hoyer“ besteht seit November 2010 – der Name erinnert an den ersten Seemannspastor in Lübeck, der sich bereits im 16. Jahrhundert der Seeleute annahm.
Unsere Räumlichkeiten bieten einen Treffpunkt für Seeleute aus aller Welt, an dem sie vom Alltag an Bord abschalten und sich mit Crewmitgliedern anderer Schiffe austauschen können.
Hier bietet das freundliche ehrenamtliche Team Seeleuten…
… Getränke, Snacks und Souvenirs
… freies WLAN und Internet
… preisgünstige Telefonate mit der Familie und Freunden
… Billard & Dart
… eine Gitarre zur Nutzung im Seemannsclub
… Bücher und Zeitschriften in verschiedenen Sprachen
… Geldwechsel
… Geldüberweisungen auf die Philippinen
… Gelegenheiten zum Gespräch mit Seeleuten und mit Team über „Gott und die Welt“
… kostenfreie Kleidung
Auf Wunsch holt das Team die Seeleute mit dem VW-Bus von ihren Schiffen ab und bringt sie abends wieder zurück.
Die Bilder zeigen einen Einblick in die Arbeit des Seemannsclubs.
Sie haben Interesse an einer ehremtlichen Mitarbeit? Mehr dazu erfahren Sie 
hier.

Autor: K. B.

Interesse an ehrenamtlicher Mitarbeit?

Das Team des Seemannsclub
„Sweder Hoyer“
braucht Verstärkung

Treffpunkt für Seeleute aus aller Welt

Seemannsclub P1030069.jpg

  weiterlesen

     Seemannsmission e.V.

Deutsche Seemannsmission

 

DSM in der Nordkirche

Deutsche Seemannsmission
      in der Nordkirche

 

Finnische Seemannsmission in Norddeutschland

Finnische Seemannsmission
      in Norddeutschland

 

Weitere befreundete Seiten

 

Deutsche Seemannsmission
in Lübeck e. V.
qrcodeUnterwegs immer aktuell